Unsere Leistungen
  Sie sind hier: ASB Köln … mehr als Sie erwarten. > Das Kölner Dreigestirn zu Gast im Seniorenzentrum Zollstockhöfe des ASB Köln
     

Das Kölner Dreigestirn zu Gast im Seniorenzentrum Zollstockhöfe des ASB Köln

Das Kölner Dreigestirn besuchte auch in der Session 2017 das Seniorenzentrum Zollstockhöfe des ASB Köln. Prinz Stefan I., Bauer Andreas und Jungfrau Stefanie feierten gemeinsam mit insgesamt 70 Bewohnern, Gästen und Freunden des Hauses das aktuelle Sessionsmotto „Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck“ standesgemäß mit Kölsch und Laugengebäck.

Die ausgelassene Stimmung während der Karnevalssitzung in dem Seniorenzentrum Zollstockhöfe des ASB Köln sorgte bei den Bewohnern und Gästen für viel Begeisterung. Es wurde gelacht, geschunkelt und lautstark mitgesungen. Neben dem Kölner Dreigestirn waren außerdem der Tanzcorps „Hellige Pänz“ und „et Klimpermännche“, auch bekannt als Thomas Cüpper, auf der Bühne der Karnevalssitzung vertreten. Die Moderation übernahm während der Veranstaltung Siegfried Schaarschmidt, Präsident der KG Müllemer Junge, der seit vielen Jahren eng mit dem ASB Köln verbunden ist.

Seit 1938 ist das Kölner Dreigestirn während der närrischen Session das Highlight des Kölner Karnevals. Bis zu 400 Auftritte absolvieren der Prinz, der Bauer und die Kölner Jungfrau in sozialen Einrichtungen, wie zum Beispiel in Pflege- und Kinderheimen, Krankenhäusern und Hospizen. Der ASB Köln bedankt sich bei allen Mitwirkenden auch im Namen aller Bewohner und Gäste und freut sich jetzt schon auf das kommende Jahr.

Ihr ASB Köln





ASB Köln
Sülzburgstraße 146
50937 Köln

 .
© 2007 -2014 ASB Köln