Unsere Leistungen
  Sie sind hier: ASB Köln … mehr als Sie erwarten. > Hausnotruf/Notrufsysteme > aktive Rauchmeldesysteme
     

Hausnotruf / Notrufsysteme des ASB Köln mit aktiven Rauchmeldern

Foto: ASB Köln

Ein Plus an Sicherheit

Der ASB Köln hat schon vor Jahren die Gefahr durch Feuer und Rauch erkannt und bietet deshalb Rauchmelder ergänzend zu seinem Hausnot- rufsystem an. Im Vergleich zu herkömmlichen Rauchmeldern bietet dieses System ein enormes Mehr an Sicherheit.

Mehr Sicherheit durch aktive Rauchmelder in Verbindung mit dem Hausnotrufsystem des ASB Köln

Zwei Drittel aller tödlichen Rauchgasunfälle passieren nachts, so der Deutsche Feuerwehrverband. Die üblichen Rauchmelder geben bei Rauch und Feuer lediglich einen akustischen Alarm. Wenn niemand zu Hause ist oder wenn die Bewohner auf den Alarm nicht reagieren können, kommt jede Hilfe zu spät. Das Rauchmeldesystem des ASB Köln warnt deshalb zusätzlich zu dem akustischen Alarm vor Ort auch automatisch die ASB-Notrufzentrale. So wird bei Bedarf unverzüglich Hilfe geschickt.

Rauchmelder im Vergleich: Was passiert bei einem Feuer?

Bei herkömmlichen Rauchmeldern:

  • Bei Rauchentwicklung warnt der Rauchmelder durch einen lauten Signalton.
  • Ist niemand zu Haus oder sind die Bewohner durch den Rauch bereits bewusstlos, passiert nichts weiter. Der Brand entwickelt sich, Hilfe bleibt dem Zufall überlassen.

Rauchmeldern innerhalb des Notrufsystems des ASB Köln leisten viel mehr:

  • Bei Rauchentwicklung ertönt ein lauter Signalton und gleichzeitig wird per Funk die Notrufzentrale des ASB Köln informiert.
  • Über das Notrufgerät wird eine Sprechverbindung aufgebaut. Ein Notruf-Mitarbeiter des ASB Köln überprüft die Situation und verständigt die Feuerwehr oder andere nötige Hilfe.
  • Der Mitarbeiter leitet die Bewohner an, die richtigen Maßnahmen zu ihrem Schutz zu ergreifen.
  • Die Hilfe bleibt nicht dem Zufall überlassen, auch wenn niemand zu Hause ist oder wenn die Bewohner auf den Alarm nicht reagieren können.
Ein weiterer Vorteil: regelmäßige Wartung
  • Die vom ASB Köln installierten Rauchmelder werden regelmäßig von den Technikern des ASB Köln gewartet und überprüft.
  • Bei der Prüfung wird der Hausstaub entfernt, weil er die Funktion der Rauchmelder beeinträchtigt. Die Batterien in den Rauchmeldern werden erneuert.
  • Alle Störungen der Rauchmelder werden automatisch an die Notrufzentrale gemeldet.
Das Notrufsystem des ASB Köln: Sicherheit nicht nur bei Feuer

Über einen Handsender kann per Knopfdruck jederzeit ein Alarm zur Notrufstation des ASB Köln geschickt werden, zum Beispiel bei:

  • Bedrohungen an der Haustür oder durch Einbrechner
  • medizinischen Notfällen, z. B. bei Stürzen, Vergiftungen, plötzlich auftretenden Erkrankungen der Kinder oder Angehöriger, Herzinfarkt und Schlaganfall.

Mehr erfahren Sie über den Hausnotruf hier.


Die aktiven Rauchmeldern des ASB Köln erklärt


So erreichen Sie uns

Telefon: 0221 66007-180 E-Mail




Rauchmelderpflicht 2013 in NRW

Ab April 2013 gilt in Nordrhein-Westfalen Rauchmelderpflicht. Damit ist NRW das 11. Bundesland, in dem die lebensrettenden Warnmelder gesetzlich vorgeschrieben sind. Mit einer Übergangsfrist bis 2016 sollen die Rauchmelder zunächst in Neubauten, später auch in allen übrigen Häusern und Wohnungen installiert sein.

Informieren Sie sich hier.

Informationen der Landesregierung NRW finden Sie hier.


Sanitätsdienste

Köln ist eine attraktive und aktive Stadt.

Wir sorgen als erfahrener Partner für die medizinische Betreuung Ihrer Veranstaltung. Von der Planung bis zur Durchführung - alles aus einer Hand!

 .
© 2007 -2014 ASB Köln